Direktinvestment

Unser Partner für Rohstoffe, wie Edelmetalle und High Tech Metalle:

logo_NOE

Mit Rohstoffen Gewinne machen? In dieser Zeit? – Unmöglich!

Doch, das geht! – Mit allen Vorteilen eines Sachwertinvestments und dazu Gewinne für die Kundendepots!

Edel- und Basismetalle haben in den letzten Jahren deutlich an Wert eingebüßt, von Öl ganz zu schweigen. Viele Anbieter von Öl- oder Gasinvestments sind in extremer Schieflage. Die Geschäftsmodelle gehen reihenweise nicht auf und sollten Sie solche Investments vermittelt haben, drohen Ihnen unangenehme Gespräche mit Ihren Kunden.

Rohstoffe haben allerdings deutliche Vorteile gegenüber anderen Kapitalanlagen:
Es sind echte Werte, die in Zeiten des maßlosen Gelddruckens Schutz bieten sollten.
Sie können Werte erhalten, egal ob es zu Währungsumbrüchen kommt.
Sachwerte sind der sichere Hafen, denn alles andere sind nur Schulden oder bedrucktes Papier. Mit Sicherheit sind es genau diese Argumente, die Sie veranlasst haben Ihren Kunden Windkraftwerke, Photovoltaikanlagen, Schiffe, Öl- und Gasbeteiligungen, Holzplantagen, Immobilien oder Edelmetalle zu vermitteln.

Rohstoffe können nicht Pleite gehen. Sie können im Wert schwanken, aber niemals zu einem Totalverlust führen, es sei denn, dass die vermittelte Beteiligung an einem Geschäftsmodell angebunden ist. Dies ist eine wichtige Lehre aus den Entwicklungen am Beteiligungsmarkt der letzten Jahre, oder?

Edelmetallbesitzer, die ihre Ware entweder zu Hause lagern oder durch seriöse Partner verwahren lassen, warten auf „bessere“ Zeiten. Scheinbare Edelmetallbesitzer, die mit verschiedensten Methoden eine Verzinsung für ihre Einlage gehofft hatten, sind in vielen Fällen geprellt worden.

Unser Ansatz: KEIN GESCHÄFTSMODELL bei Rohstoffinvestments!
Der Kunde kauft geprüfte Ware und lässt einfach die Zeit für sich arbeiten, um später diese Ware im besten Fall zu einem höheren Wert zu verkaufen. Ganz einfach!

Mit dieser Methode haben Kunden, die in wirklich knappe Rohstoffe und Edelmetalle investiert haben, 2015 folgende Ergebnisse erzielt:
+ 140 % Hafnium
+ 8 % Rhenium

Für die Elemente Rhenium und Germanium drohen 2016 deutliche Verknappungen durch steigende Nachfrage bei etwa gleichbleibendem Angebot – trotz weltwirtschaftlicher Flaute. Die Preisspirale dürfte sich für unsere Kunden in die richtige Richtung drehen. Gallium und Indium sollten ihren Tiefpunkt erreicht haben, da die Produzenten zu aktuellen Marktpreisen nicht kostendeckend arbeiten können und die Produktion zurückfahren.

Wir bei Noble Elements befassen uns professionell mit den knappsten Gütern der Welt.
Wir erfüllen alle Sicherungsstandards, damit Ihre vermittelten Investments Ihnen keine Kopfschmerzen bereiten. Nehmen Sie sich bitte 15 Minuten Ihrer Zeit, um unsere Idee, ein Investment in High Tech Metalle, zu prüfen!

Gern beantwortet Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Andreas Kroll in einem persönlichen Telefonat Ihre Fragen und die Details einer Zusammenarbeit.

In Rohstoffe/Sachwerte investieren, aber richtig: Jetzt!

Noble Elements GmbH